Willkommen  

Termine  
Gottesdienste  
Messdienerplan  

Pfarrbücherei  
U20  
Firmkurs  
Presse  
Bildergalerien  

Links  
Kontakt  
Impressum  

Administrator  

 


Besucher seit 2000

 







 

Ich bin Christ, Hindu, Moslem und Jude. Mahatma Gandhi.
Pfarrfest umgelegt: Hessentag in Haßloch
Vorbereitungstreffen 14.02.2017

viele wissen es ja bereits. Das diesjährige Pfarrfest an Fronleichnam findet in Haßloch statt. Im Rahmen des Hessen Tages werden auch drei tage in Haßloch gefeiert vom 15.06. - 17.06.2017.

Aufgrund dieses Anlasses haben wir uns entschlossen das Pfarrfest auf die Wied zu verlegen und mitzufeiern, d.h. Prozession diesmal von der Thüringer Str. auf die Wied.

Um das Ganze gut vorzubereiten, da dies logistisch eine große Herausforderung ist (da kein Pfarrzentrum mit Küche und so in der Nähe) wollen wir uns bereits am 14.02.2017 treffen zur Vorbereitung und würden uns über viel Unterstützung freuen.


Button-Aktion zugunsten der Messdiener
mit 1 Euro Farbe bekennen

Unsere Messdiener unterstützen und gleichzeitig Farbe bekennen für unsere Gemeinde ist ganz einfach. Für 1 Euro gibt es Buttons mit dem kultigen "I LOVE ACHD", womit man sagt: Ja, ich lebe Gemeinde!

Ob beim Kommunionkurs, der Firmkursvorbereitung, im Pfarrgarten, bei der Sanierung oder in einer der anderen, vielfältigen Bereiche unseres Gemeindelebens. Jede/r bringt sich so ein wie sie/er kann und will!


Kinderfastnacht 2017
Bilder der letzten Jahre sind in unserer Bildergalerie zu finden!!!

Der Saal unseres Gemeindezentrums bietet sich ideal an für eine Kinderfastnacht. Wie so oft laden engagierte Gemeindemitglieder die Kinder ein, ganz vorn Gemeindereferentin Cristina Becker.

Luftschlangen, tolle Kostüme. Hier kann getanzt und gefeiert werden im toll geschmückten Saal. Auf zur Kinderfastnacht am 22.2.2017 um 16.11 Uhr!

Mithilfe ist gefragt: Sie wollen bei der Kinderfastnacht mithelfen? Toll! Melden Sie sich bitte bei Cristina Becker!!!

cristinabecker@achd.de


Heilige Dreifaltigkeit und Auferstehung Christi
Das Leben in der Pfarrgemeinde mitgestalten

Die Aufgabe des Pfarrgemeinderates ergibt sich aus der Satzung und lässt sich wie folgt zusammenfassen: Der PGR ist an der Leitung der Gemeinde beteiligt und gestaltet das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde aktiv mit. Er trägt mit dem Pfarrer die Verantwortung für die seelorgliche und caritative Arbeit in der Pfarrgemeinde und setzt inhaltliche und strukturelle Akzente. Er trägt mit Sorge für eine angemessene Feier der Liturgie. Arbeitsfelder und- schwerpunkte sind unter anderem: Sakramentenkatechese, Caritas, Liturgie, Jugendarbeit, Ehe- und Familienpastoral, Seniorenarbeit, Feste und Feiern, Ökumene.

Vorstand: Horst Rößler (Vorsitzender), Silvia Bluck, Dominik Brötz, Uwe Pack und Pfarrer Balthasar Blumers
Mitglieder: Manfred Schmitt, Frank Kaster, Gundula Pfeifer, Peter Maczurek, Wibke Simon, Regina Maczurek, Ingrid Ludzinski, Diakon Hanke, Gemeindereferentin Cristina Becker, Obmann des Verwaltungsrates Uwe Hohmann

Verwaltungsrat: Martin Ranft, Ute Rößler, Ralf Riebler, Uwe Hohmann, Gabi Hill, PGR Vertreter Silvia Bluck, Kirchenrechner Manfred Schmitt, Pfr. Balthasar Blumers

Die Sitzung des PGR findet etwa einmal pro Monat im Pfarrzentrum Auferstehung Christi statt (mehr dazu unter Termine). Diese Sitzungen sind öffentlich, Gäste sind immer willkommen.


Die österliche Bußzeit
Fastenzeit

Als Fastenzeit oder als Passionszeit wird im Christentum der Zeitraum der sieben Wochen vor Ostern bezeichnet. Sie erinnert an das 40-tägige Fasten Jesu Christi zur Vorbereitung seines öffentlichen Wirkens. Ihr Beginn, der Aschermittwoch, stellt zugleich das Ende des Karnevals dar. Die Bezeichnung Passionszeit ist in den reformatorischen Kirchen gebräuchlich.

Die im Christentum für Werktage gebotene Enthaltung von Fleischspeisen und von Tanzveranstaltungen wurde im 20. Jahrhundert merklich gelockert. Ansonsten wird Fasten in manchen Kirchen heutzutage umfassender als Verzicht auf Annehmlichkeiten verstanden, z.B. als „Autofasten“. Im Christentum ist das Fasten in den verschiedenen Konfessionen in unterschiedlichem Maße üblich.

Fastenzeiten gibt es auch in anderen Religionen, z. B. den Fastenmonat Ramadan im Islam. In den Fastenzeiten schreiben oder schlagen die Glaubensgemeinschaften das Fasten vor.

Quelle: Wikipedia


Fest des heiligen Valentin
14. Februar

Valentin war der Überlieferung nach ein armer, ehrsamer Priester, der ein blindes Mädchen geheilt haben soll. Hilfe und Trost Suchenden schenkte er eine Blume aus seinem Garten. Trotz eines Verbotes des Kaisers Claudius II. traute er Liebespaare nach christlichem Zeremoniell und half in Partnerschaftskrisen, deshalb wurde er enthauptet.

Eine Bischofsliste aus dem Jahr 354 weiß um den Bau einer Basilika seines Namens am 2. Meilenstein der Via Flaminia unter dem römischen Bischof Julius I. Dort gibt es heute die Katakomben des Valentin mit Funden, Resten eines Epigramms des römischen Bischofs Damasus I. sowie Grabinschriften aus dem 4. und 5. Jahrhundert, die auf eine sehr alte Kultstätte schließen lassen. Valentin ist schriftlich erstmals im 6. Jahrhundert in der Leidensgeschichte von Marius bezeugt. Reliquien liegen in der Kirche S. Maria in Cosmedin in Rom. Schon im Altertum wurde Valentin in vielen Städten Mittelitaliens verehrt.

Valentins Legende und die Verehrung von Reliquien überschneiden sich mit der Überlieferung von Valentin von Terni.


Das ACHD-T-Shirt
Werbung in eigener Sache

Ob Volleyballturnier, Haßlocher Kerbeumzug oder sonstige Veranstaltung. Gemeindemitglieder werden als zusammengehörige Gruppe wahrgenommen, denn das neue, quietsch-gelbe ACHD-T-Shirt fällt auf. In großen Buchstaben wird weithin sichtbar für unsere Pfarrei geworben. ACHD.de ist dort zu lesen und soll die Leute animieren unsere Gemeinde im Internet zu besuchen und sich über unser vielfältiges Gemeindeleben zu informieren.

Wenn Sie auch ein ACHD-T-Shirt haben möchten, gibt es jetzt eine gute Nachricht! Erhältlich sind die T-Shirts in den Größen M, L und XL im Pfarrbüro in der Thüringer Straße (solange der Vorrat reicht). Die Kosten pro Shirt belaufen sich auf 12,- Euro.

pfarrbuero@achd.de


© 2017 kunja.de