Willkommen  

Termine  
Gottesdienste  
Messdienerplan  

Pfarrbücherei  
U20  
Firmkurs  
Presse  
Bildergalerien  

Links  
Kontakt  
Impressum  

Administrator  

 


Besucher seit 2000

 







 

Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, dass er ihm noch den Winter wärmt. (Alfred Polgar)
Kraftakt 2016
Wasserschaden im Gemeindezentrum

Wie wahrscheinlich mittlerweile alle wissen hatten wir einen kapitalen Wassereintritt in die Keller und die Küche im 1. OG.

Alle Räume im Kellerbereich haben ca. 8 - 10 cm im Wasser gestanden. Der Saal und die Küche im OG ca. 3 - 4 cm.

Vielen dank an alle die bereits kräftig mit angepackt haben um die 70.000 Liter Wasser wieder aus dem Keller zu bekommen und an der Instandsetzung zu arbeiten.


Heilige Dreifaltigkeit und Auferstehung Christi
Das Leben in der Pfarrgemeinde mitgestalten

Die Aufgabe des Pfarrgemeinderates ergibt sich aus der Satzung und lässt sich wie folgt zusammenfassen: Der PGR ist an der Leitung der Gemeinde beteiligt und gestaltet das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde aktiv mit. Er trägt mit dem Pfarrer die Verantwortung für die seelorgliche und caritative Arbeit in der Pfarrgemeinde und setzt inhaltliche und strukturelle Akzente. Er trägt mit Sorge für eine angemessene Feier der Liturgie. Arbeitsfelder und- schwerpunkte sind unter anderem: Sakramentenkatechese, Caritas, Liturgie, Jugendarbeit, Ehe- und Familienpastoral, Seniorenarbeit, Feste und Feiern, Ökumene.

Vorstand: Horst Rößler (Vorsitzender), Silvia Bluck, Dominik Brötz, Uwe Pack und Pfarrer Balthasar Blumers
Mitglieder: Manfred Schmitt, Frank Kaster, Gundula Pfeifer, Peter Maczurek, Wibke Simon, Regina Maczurek, Ingrid Ludzinski, Diakon Hanke, Gemeindereferentin Cristina Becker, Obmann des Verwaltungsrates Uwe Hohmann

Verwaltungsrat: Martin Ranft, Ute Rößler, Ralf Riebler, Uwe Hohmann, Gabi Hill, PGR Vertreter Silvia Bluck, Kirchenrechner Manfred Schmitt, Pfr. Balthasar Blumers

Die Sitzung des PGR findet etwa einmal pro Monat im Pfarrzentrum Auferstehung Christi statt (mehr dazu unter Termine). Diese Sitzungen sind öffentlich, Gäste sind immer willkommen.


29. Oktober 2016 - 17. Oktoberfest in Auferstehung Christi
O´zapft is...

Am 29. Oktober lädt die Gemeinde zum 17. Oktoberfest in den bayerisch geschmückten Pfarrsaal in der Thüringer Straße ein. Alle Freunde von Tanzmusik, zünftigem Essen und geselligem Beisammensein haben an diesem Tag ihren Spaß.

Als Schmankerl stehen Weißwürstel, Haxen und Leberkäs auf der Speisekarte. Und frisch gebackene Brezen gehören bei uns sowieso schon immer dazu.

Die Gemeinde ist offen für Jeden! Und ein Fest wie das Oktoberfest, soll den ganzen Stadtteil beleben.

Eintritt: Erwachsene 5,- Kinder und Jugendliche: 1,50


ACHD
Auferstehung Christi und Heilige Dreifaltigkeit

ACHD - das sind die Anfangsbuchstaben von Auferstehung Christi und Heilige Dreifaltigkeit, den Namen der beiden Kirchen unserer Pfarrgemeinde.

An dieser Stelle soll in Zukunft eine Beschreibung über die Geschichte unserer Pfarrgemeinde stehen. Deshalb werden Gemeindemitglieder gesucht, die Lust und Zeit haben einen Bericht über die Historie zu verfassen, damit Besucher der Internetseite auch darüber etwas erfahren können.

pfarrbuero@achd.de


Sekretariat Pater Josef Kentenich
Wegbegleiter im Glauben

Das Sekretariat Pater Josef Kentenich steht im Dienst des Heiligsprechungsverfahrens für Pater Kentenich. Informationsmaterial und Anregungen zum Gebet werden in 29 verschiedenen Sprachen angeboten. Dadurch wird sein Leben und seine Botschaft vielen Menschen zugänglich gemacht und in die Kirche eingebracht.

Das Sekretariat befindet sich im Pater-Kentenich-Haus auf Berg Schönstatt, Vallendar/Rhein, Deutschland. Zweigstellen gibt es in vielen Ländern weltweit.

Posteingänge aus bisher 88 Ländern der Erde zeigen, dass sich Menschen aus aller Welt an Pater Kentenich orientieren und sich seiner Fürsprache bei Gott anvertrauen.

www.schoenstatt.de


© 2016 kunja.de